Peter Hofmann - gir

Navigation:

Home - Peter Hofmann gir > Archiv - Peter Hofmann gir

Single Room

 

„Single Room“ 1993 (Abb.)
bestehend aus Hocker, Tisch, Liege, Stehpult und einem Kunstwerk (Bild), deckt den Bedarf einer Person an Möblierung ab.

Die Oberflächen der einzelnen Objekte sind bezüglich Material und Format einheitlich gefertigt.
„Single Room“ ist serienreif.

„Single Room“ oder „Ich hab‘ mein Sach‘ auf Nichts gestellt“.

Die Idee kam als Anfang der 80er Jahre publik wurde, dass Nicolae Ceausescu Dörfer den Erdboden gleichmachen ließ um Wohnsilos für Individuen zu errichten in denen der Einzelne einen kargen Raum zur Verfügung hat. Küche, Sanitärräume und Sozialräume sind nur im Kollektiv zu nutzen, für den Machthaber einfach zu kontrollieren und zu steuern.

Als Ansatz für eine Auseinandersetzung, die über meine Darbietung hinausgeht, brachte ich Max Stirner und dessen Werk „Der Einzige und sein Eigentum“ Ceausescu entgegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

copyright © 2007 phpwcms.de