Peter Hofmann - gir

Navigation:

Home - Peter Hofmann gir > Archiv - Peter Hofmann gir

Die Falle

 ► Abb.

"Die Falle"

"von Gilles de Rais verschmäht - weint das Kind - mit seinem Schicksal hadernd"

 

"Seinen Verbrechen verdankt Gilles de Rais den anhaltenden Ruhm. Aber war er, wie behauptet wurde, der verworfenste Verbrecher aller Zeiten? Prinzipiell lässt sich diese gewagte Bezeichnung kaum aufrechterhalten. Verbrechen ist Menschenwerk, ja, es ist etwas spezifisch Menschliches, aber es birgt in sich den Aspekt des Geheimnisvollen, Unergründlichen und Verborgenen, das dem Menschengeschlecht anhaftet. Das Verbrechen verbirgt sich, und was uns entgeht, ist das Grausigste. Die Finsternis, in der es sich unserer Furcht darbietet, müssen wir uns als das Schlimmste vorstellen. Das Schlimmste ist immer möglich; und das Schlimmste ist gerade des Verbrechens letzter Sinn."

Georges Bataille, Gilles de Rais, das heilige Ungeheuer.

copyright © 2007 phpwcms.de